Skip to main content

Glaswasserkocher, Edelstahlwasserkocher und Kunststoffwasserkocher

Wir freuen uns das Sie sich über Ihren nächsten Kauf eines neuen Wasserkochers250733_218663244825543_5229697_n gedanken machen und sich vorab informieren möchten. Das Team von Wasserkocher.com hat sich genauso wie Sie mit der Frage besschäftigt welcher Wasserkocher Ihr nächster werden sollte. Auch auf unsere Partner Seite von Wasserkocher Vergleich können Sie sich informieren.
Auf diesen Weg möchte ich mich Ihnen gerne noch kurz vorstellen. Mein Name ist Claudia und ich bin Mama zweier Kinder. Die Zwei testen genauso gerne wie Ihre Mama neue Produkte und helfen mir in vielen Punkten die Dinge, auch aus anderen Perspektiven zu sehen. So jetzt aber genug von uns und weiter zu Ihrem neuen Glas Wasserkocher.

Unsere Vorteile für Sie

Suchen

Mit unserem Produktfilter oder dem Suchfeld kannst du ganz einfach nach deinem neuen Wasserkocher suchen.

Auswählen

Wähle deinen gesuchten Wasserkocher aus über 16 Produkten aus und lies dir unsere umfassende Produktvorstellung durch.

Preisvergleich

Spare bares Geld! Mit unserem Preisvergleich siehst du sofort den günstigsten Preis.

Kaufen

Unsere Partnershops sind Amazon, Saturn, Media Markt, Quelle, MeinPaket, Euronics und Galeria Kaufhof.
1 2
14 95

Unsere Empfehlungen

Hier finden Sie unsere neusten und die beliebtesten Wasserkocher!

 

Der Glaswasserkocher

besticht durch ein sehr gutes Design und einer edeln Verarbeitung. Der Glas Wasserkocher besteht aber normalerweise nicht nur aus Glas. Bei den kostengünstigeren Wasserkochern kommt Glas in Verbindung mit Kunststoff zum Einsatz und bei den Top Produkten finden Sie Edelstahl oder Keramik in Verbindung mit Glas im Einsatz. Viele Glaswasserkocher verfügen auch über ein LED Licht am Boden. Das Licht verleiht dem Glaswasserkocher ein noch schöneres Aussehen. Der Glaswasserkocher ist schnell und einfach zu reinigen und benötigt etwas mehr Pflege als ein Wasserkocher aus Edelstahl oder Keramik.

 

Der Kunststoffwasserkocher

ist in der Regel der preiswerteste unter den Wasserkochern. Jedoch stimmt diese Aussage auch nur bedingt. Er kostet in der Anschaffung meistens nur die Hälfte bzw. ein Drittel jedoch ist die Lebensdauer eines Kunststoffwasserkochers mit nur durchschnittlich 3 Jahren auch sehr gering. Hinzu kommt auch das der Kunststoffwasserkocher aus Plastik besteht und dieses mit zunehmenden Alter Haarrisse bekommt in denen sich dann Kalk uns Schmutz festsetzten kann. Auch lösen sich kleine Kunststoffmoleküle die dann in dem aufbereiteten heißen Wasser schwimmen und nicht im Kalkfilter hängen bleiben. Die Kunsstoffmoleküle können bzw. sind  gesundheitsgefährdend.

Der Edelstahlwasserkocher

ist bei vielen Menschen das beliebteste Produkt. Das erhitzen des Wassers geht ähnlich schnell wie bei einem Wasserkocher aus Glas. Er ist sehr einfach zu reinigen und Schutz kann relativ leicht entfernt werden. Wenn Sie einen Wasserkocher mit Temperatureinstellung benötigen, kommen Sie um einen Wasserkocher aus Edelstahl nicht drum rum. Diese Funktion gibt es nur bei diesem Material. Auch einen Stoß oder ein herunterfallen verzeiht der Edelstahlwasserkocher eher als alle anderen Modelle. Achten Sie bei einem Kauf darauf, dass der Innenraum komplett aus Edelstahl besteht. Auch wenn nur kleine Plastikteile verbaut sind, können Kunststoffmoleküle in Ihr Wasser gelangen.


 Die besten Glas Wasserkocher im Vergleich

123456
arendo-edelstahl-glas-wasserkocher-inkl-led-innenbeleuchtung-edelstahl-glas-optik-strix-controller-integrierter-kalkfilter-17-liter-2200-watt-automatische-abschaltung-one-touch-versc arendo-edelstahl-glas-wasserkocher-inkl-led-innenbeleuchtung-edelstahl-glas-optik-strix-controller-integrierter-kalkfilter-17-liter-2200-watt-automatische-abschaltung-one-touch-versc Emerio Glas Wasserkocher WK-108084 1,7 Liter - 1 glas-wasserkocher-17-liter-bpa-frei-temperatureinstellung-50-100-grad-2-stunden-warmhaltefunktion-kabellos-mit-kalkfilter-und-verdecktes-heizelement-blaue-led-beleuchtung-temperaturanzeige gourmetmaxx-09861-glas-wasserkocher-mit-temperaturwahl-led-farbwechsel-2200-watt-edelstahl-wasserkessel-wassererhitzer-kessel-heisswasserkocher-1 2200-watt-glas-edelstahl-wasserkocher-17-liter-blaue-led-beleuchtung-360-grad-kabellos-kalkfilter-bpa-frei-schwarz-1
ModellArendo – Edelstahl-Glas-WasserkocherArendo – Edelstahl-Glas-Wasserkocher inkl. LED-Innenbeleuchtung WBA360Emerio Glas Wasserkocher WK-108084 1,7 LiterGlas Wasserkocher 1,7 Liter BPA Frei mit Temperatureinstellung 50-100 GradDer Glas Wasserkocher von Gourmetmaxx 09861 im Test und VergleichGlas Edelstahl Wasserkocher FA-5406-2-BA der Firma TZS First Austria
Preis

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

31,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

21,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

94.71%

„Ein ausgezeichneter Wasserkocher“

91.29%

„Sehr guter Wasserkocher“

90.86%

„Guter Wasserkocher“

94.57%

„Ein echt Tolles Produkt“

88.43%

„Gut“

91.57%

„Sehr guter BPA freier Wasserkocher“

Bewertung
Leistung2200 Watt2200 Watt2200 Watt2200 Watt2200 Watt2200 Watt
Inhalt1.7 Liter1.7 Liter1.7 Liter1.7 Liter1.8 Liter1.7 Liter
Artikelgewicht1100 Gramm1200 Gramm1100 Gramm1300 Gramm1300 Gramm1000 Gramm
MaterialGlas, EdelstahlGlasGlas, EdelstahlGlas, EdelstahlGlas, Kunststoff, EdelstahlGlas
Trockengehschutz
Überhitzungsschutz
automatische Abschaltung
Sicherheitsdeckel
Temperatur einstellbar
LED
Wasserstandsanzeigen
Anti-Kalk-Filter
BesonderheitenOneTouch-VerschlussÜberhitzungsschutzWarmhaltefunktion5 Temperaturstufen von 60 – 100 °CBehälter kabellos abnehmbar
Preis

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

31,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

21,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht VerfügbarDetailsNicht VerfügbarDetailsNicht VerfügbarDetailsNicht VerfügbarDetailsNicht VerfügbarDetailsNicht Verfügbar

Unsere Bewertungskriterien für Wasserkocher:

Vorab möchten wir Ihnen einige Erklärungen mit an die Hand geben wie wir bewerten und was für Kriterien mit einbeziehen.

Das Design des Wasserkochers, das Preis Leitungsverhältnis, das Gewicht, das Fassungsvermögen des Wasserkochers, die Leistung in Watt, das Reinigungsverhalten und der wichtigste Punkt ist die Sicherheit des Wasserkochers. Die Sicherheit eines Wasserkochers steht ganz oben auf unserer Liste für die Punktevergabe, denn grade bei Haushalten mit kleinen Kindern ist es enorm wichtig das Sie sich für ein Produkt entscheiden welches wirklich Sicher ist.

Die genauen Bewertungsmaßstäbe sowie die Punktevergabe, entnehmen Sie bitte unserer Seite: Bewertung für Wasserkocher

Aber wir werden nicht nur Wasserkocher aus Glas testen.  Wir möchten das Sie das am besten für Sie geeignete Produkt finden und prüfen daher auch die anderen Produkte aus folgenden Kategorien: Edelstahlwasserkocher, Kunstoffwasserkocher, Keramikwasserkocher und Reisewasserkocher testen und bewerten.

Was ist ein Wasserkocher?

Der Wasserkocher zählt zu den Küchengeräten ist wird zum elektronischen erhitzen von Wasser genutzt. Der erste elektronische Wasserkocher  wurde 1893 auf der Weltausstellung in Chicago präsentiert und löste den Tauchsieder oder Pfeifkessel ab. Der Vorteil eines Wasserkochers liegt darin, dass zum erhitzen von Wasser weder ein Herd noch eine Feuerstelle benötigt wird. Heutzutage ist der Wasserkocher in fast jedem Haushalt und jeden Büro zu finden. Die Formen und das Design ist sehr weitreichend. Die beliebtesten Formen sind jedoch die Krug-, Kessel- oder Kannenform.

 

Aufbau und Funktion eines Wasserkochers

Moderne Wasserkocher bestehen heute aus zwei Teilen. Dem Sockel und dem Gefäß. Im Sockel befindet sich das Stromkabel welches zum Betrieb benötigt wird. Im Behälter befindet sich im Boden das Heizelement unter einer Edelstahlplatte. Diese wird bei kontakt mit dem Sockel elektronisch erhitzt und bringt das Wasser im Wasserkocher zum kochen.

Der Wasserkocher mit Temperaturregler ist für Teetrinker bestens geeignet. Dank des Temperaturreglers können Sie bei den meisten Modellen über 5 Stufen verfügen. Diese teilen sich wie folgt auf: 60, 70, 80, 90 und 100 Crad Celsius. Aber auch für Haushalte mit Kleinkindern sind die Temperatur gesteuerten Wasserkocher sehr beliebt.

Der Deckel eines Wasserkochers ist meistens auf Knopfdruck öffenbar oder ganz abnehmbar und ermöglich so das befüllen mit Wasser. Viele Wasserkocher sind im Deckel mit einem Kalkfilter ausgestattet. Diesen können Sie bei den meisten Geräten einfach entnehmen und reinigen. Auch gibt es schon Wasserkocher die ein befüllen über den Ausguss ermöglichen. Sie haben im Ausguss einen permanenten Filter der das Wasser in beide Richtungen filtern kann und verfügt über einen extra breiten Ausguss.

Wie reinige ich meinen Wasserkocher?

Mit der richtigen Pflege, Wartung und Reinigung hält Ihr neuer Wasserkocher viele Jahre. Da Sie das Wasser, welches Sie im Wasserkocher erhitzen auch trinken (Tee, Kaffee..) sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihren Wasserkocher auch alle paar Tage / Wochen reinigen. Hierbei spielt es keine Rolle aus welchem Material Ihr Wasserkocher besteht. Ein Glas Wasserkocher muss wahrscheinlich etwas öffter gereinigt werden, da Sie Kalk und Schmutz  leichter sehen können. Dies ist ein Vorteil gegenüber anderen Wasserkochern. Denn wenn Sie Ihren Glas Wasserkocher sehen, sehen Sie auch den Schmutz. Bei einem Wasserkocher aus Edelstahl oder Kunststoff sehen Sie den Reinigungsbedarf von außen nicht. Dies führt oft dazu, das Sie den Wasserkocher nicht so oft reinigen wie einen Wasserkocher aus Glas.

Die Pflege des Wasserkochers

Um eine lange Lebensdauer für Ihren Wasserkocher zu erreichen, müssen Sie Ihren Wasserkocher auch etwas pflegen. Dazu leeren Sie den Wasserkocher nach dem gebrauch. Sie müssen das Wasser aber nicht in den Ausguß schütten. Gießen Sie Ihre Blumen mit dem abgekülten Wasser. Dies hat 2 wesentliche Vorteile.

  • Sie benutzen immer frisches Wasser und kein abgestandenes
  • Das Wasser im Wasserkocher enthält auch immer einen gewissen Anteil an Kalk. Wenn Sie das Wasser im Wasserkocher lassen, verkalk Ihr Wasserkocher schneller.

Wie entkalke ich einen Wasserkocher?

Um einen Wasserkocher zu entkalken, brauchen Sie keine teuren Entkalker. Es tun auch einfache und bewährte Hausmittel.

  1. Das wohl bekannteste Hausmittel ist eine Wasser – Essig – Lösung. Dazu empfehlen wir Ihren Wasserkocher bis kurz unter den Maximalen Füllpunkt mit Wasser zu füllen. Jetzt fügen Sie etwas Essig dazu und schalten Ihren Wasserkocher ein. Dies können Sie so oft wiederholen bis der Kalk vollständig gelöst ist. Bitte beachten Sie das um so mehr Essig Sie nutzen auch die Säurelösung stärker wird. Da Essig aber sehr unangenehm riecht, empfehlen wir Ihnen unsere 2 Methode.
  2. Die Zitronen – Wasser – Lösung auch hier befüllen Sie Ihren Wasserkocher bis kurz unter den Maximalen Füllpunkt mit Wasser. Jetzt fügen Sie Zitronensaft ansatt Essig hinzu. Sollten Sie keinen Zitronensaft zuhause haben, können Sie auch eine Zitrone oder Limette ausdrücken und diesen Saft nutzen.
  3. Sie kaufen einen chemischen Entkalker. Dies ist die einfachste aber auch die teuerste Methode. In der Bedienungsanleitung oder auf der Verpackung Ihres Wasserkochers finden Sie auch einen empfohlenen chemischen Entkalker. Hierzu kaufen Sie den Reiniger und öffnen die Packung. Verdünnen Sie den Inhalt mit Wasser und erhitzen Sie die Wasser – Reiniger – Lösung in Ihrem Wasserkocher.
Nach dem entkalken des Wasserkocher schütten Sie das Reinigungsmittel weg. Nun füllen Sie Ihren Wasserkocher mit frischem Wasser aus der Leitung und erhitzen e im Wasserkocher. Diesen Vorgang können Sie 2-3 mal wiederholen. Beachten Sie das auch kleinste Rückstände eines chemischen Entkalkers Gesundheitsschädigend sein können.

Die Wartung des Wasserkocher

Die Wartung ist sehr einfach um sollte alle paar Monate wiederholt werden. Führen Siee folgende Schritt bitte durch.

  1. prüfen Sie alle Kabel und Stecker auf Ihrem Zustand. Sollte die Isolierung des Kabels oder der Stecker verbogen sein, können Brände entstehen. In diesem Fall raten wir Ihnen einen neuen Wasserkocher zu kaufen.
  2. Sollte Ihr Wasserkocher über einen Trockengehschutz verfügen, prüfen Sie den Trockengehschutz folgendermaßen. Dazu schalten Sie den leeren Wasserkocher an. Nach wenigen Sekunden muss sich der Wasserkocher automatisch abschalten.
  3. Die automatische Abschaltung können Sie bei jedem erhitzen prüfen. Sollte sich Ihr Wasserkocher nach dem Kochvorgang nicht automatisch abschalten, so ist die Automatische Abschaltung defekt. Dies ist ein nicht ganz so großes Problem. Sie müssen Ihren Wasserkocher jetzt bei jedem Kochvorgang von Hand ausschalten.